Die kleine Raupe zieht hinaus

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Auf einem Ast liegt ein ganz kleines Ei. Als eines Morgens die Sonnenstrahlen darauf fallen… knick, knack… schlüpft heraus: ein ganz kleines Räupchen. Wie klein es ist! Und wie groß die Welt um es herum! Doch dabei sollte es nicht bleiben. Die Raupe frisst sich durch Blätter- Und durch Äpfel. Sie frisst und frisst. Und sie wird größer und größer. Doch satt, das wird sie nicht. Fehlt denn vielleicht noch etwas? Noch ein Käse? Oder noch ein Kuchen!? Braucht es gar noch etwas ganz Anderes, um groß und glücklich zu sein? - Vielleicht Freunde? Musik? Vielleicht auch etwas Spaß!? Eine Geschichte über das Wachsen und Gedeihen und eine Idee darüber, was wirklich zählt.

+