Frühlingsfest

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Nonstop eigene Hits, bei denen die Kinder sofort mitsingen und mittanzen, denn bei den mitreißenden Bühnenshows von „Ulf der Spielmann“ steht das Mitmachen für Groß und Klein immer an erster Stelle. Mit thematischen Liedern und originellen Spielaktionen werden die Kinder auf das Motto des Tages eingestimmt und unaufdringlich in das Spielgeschehen einbezogen.

Die drei kleinen Schweinchen

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Willi, Billi und Zilli, die drei Schweinebrüder, haben immer etwas zu tun... Der eine singt gern. Der andere macht gern Kunststücke. Der dritte fährt für sein Leben gern Roller. Jeden Morgen gehen sie gemeinsam zur Schule. Eines Tages treffen sie auf dem Weg den bösen Wolf. Der erzählt ihnen, dass der Lehrer krank ist und der Unterricht ausfallen würde. Schade eigentlich, aber die drei Schweinchen haben schon eine Idee, wie sie den Tag verbringen können. Wenn da nur nicht immer dieser nervige Wolf wäre...

A, B, C und 1, 2, 3 und nichts dabei!

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Ulf, der Spielmann präsentiert für Vorschulkinder: Das spielerische Umgehen mit Zahlen und Buchstaben fördert den Spaß am Lernen. Mit dem ZUCKERTÜTENFEST endet ein wichtiger Lebensabschnitt - Die Kindergartenzeit. Und nun heißt es: „Hurra bald bin ich ein Schulkind!“. Das wird gefeiert, mit thematischen Mitmach-Liedern, Quizspielen sowie witzigen, lehrreichen Spielaktionen.

Peter und der Wolf

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Das Scuraluna Schattentheater präsentiert das klassische Märchen „Peter und der Wolf“. Es handelt von Peter, der mit seinem Großvater und seinen Tieren – Katze, Vogel und Ente – am Rande des Waldes wohnt. Trotz der Ermahnungen seines Opas vergisst Peter eines Tages, das Gartentor zu schließen. Der umherschleichende Wolf nutzt seine Chance....

Der kleine Angsthase

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Eigentlich heißt er Rudi. Doch alle nennen ihn nur Angsthase. „Angsthase!, Angsthase!“ rufen die anderen Kinder. Denn Angst hat er vor fast allem: vor Hunden, Wasser, Gespenstern, großen Kindern... Am liebsten spielt er deshalb mit dem kleinen Ulli. Als eines Tages der Fuchs ins Hasendorf kommt und den kleinen Ulli holt, wächst Rudi über sich hinaus und zeigt, wie viel Mut in ihm steckt.

Taschenlampenfest

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Gemeinsam singen, spielen und träumen – sich näherkommen. Die Kinder werden schnell selbst zu Akteuren in der Show, spielen mit Phantasie, Licht und Schatten und tanzen zu Lichteffekten und Nebel.

Die kleine Raupe zieht hinaus

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Auf einem Ast liegt ein ganz kleines Ei. Als eines Morgens die Sonnenstrahlen darauf fallen… knick, knack… schlüpft heraus: ein ganz kleines Räupchen. Wie klein es ist! Und wie groß die Welt um es herum! Doch dabei sollte es nicht bleiben. Die Raupe frisst sich durch Blätter- Und durch Äpfel. Sie frisst und frisst. Und sie wird größer und größer. Doch satt, das wird sie nicht. Fehlt denn vielleicht noch etwas? Noch ein Käse? Oder noch ein Kuchen!? Braucht es gar noch etwas ganz Anderes, um groß und glücklich zu sein? - Vielleicht Freunde? Musik? Vielleicht auch etwas Spaß!? Eine Geschichte über das Wachsen und Gedeihen und eine Idee darüber, was wirklich zählt.

A, B, C und 1, 2, 3 und nichts dabei!

Spielort: Kietz Klub Köpenick; Köpenzeile 117; 12557 Berlin

Ulf, der Spielmann präsentiert für Vorschulkinder: Das spielerische Umgehen mit Zahlen und Buchstaben fördert den Spaß am Lernen. Mit dem ZUCKERTÜTENFEST endet ein wichtiger Lebensabschnitt - Die Kindergartenzeit. Und nun heißt es: „Hurra bald bin ich ein Schulkind!“. Das wird gefeiert, mit thematischen Mitmach-Liedern, Quizspielen sowie witzigen, lehrreichen Spielaktionen.

+