Willkommen auf der Homepage des „Stadttheater Cöpenick“
Home
Für Kinder
Spielplan
Wir über uns
Tickets Kontakt und Impressum
Zurück  

WISSENSCHAFT FÜR JEDERMANN –
VERSTÄNDLICH ERKLÄRT VON PROF. Dr. DIETER B. HERRMANN

Heute:  
Antimaterie – Bilder aus der Gegenwelt

 

Bilder aus der Gegenwelt

Die heutigen Vorstellungen von der Lebensgeschichte des Universums gehen davon aus, dass in einer sehr frühen Phase des Weltalls Teilchen und ihre Antiteilchen in gleicher Zahl entstanden sein müssen. Doch alle Beobachtungen deuten darauf hin, dass der Kosmos nur aus jenen Teilchen besteht, die wir aus unserer Lebensumwelt kennen: Materie. Wo ist die Antimaterie aus den Kindertagen des Weltalls geblieben? Scheinbar plausible Erklärungen dafür sind bei weitem nicht so schlüssig, wie bisher angenommen. Der „Large Hadron Collider“ in Genf, der größte Beschleuniger der Welt, soll jetzt auch dieses Rätsel lösen.


Der Vortrag berichtet über die Entdeckung der Antimaterie, die bisherigen Erfolge bei experimentellen Untersuchungen und über die Strategie für die endgültige Lösung des geheimnisumwitterten Phänomens. Auch die Frage der Produktion von Antimaterie in irdischen Labors und ihr möglicher Einsatz für Antriebssysteme in der Raumfahrt wird gestreift.

Im Anschluss an den Vortrag stellt sich der Referent gern Ihren Fragen und Diskussionen.

 

 

Ein Stück Antimaterie

Gegenwelten - Gemälde von Sabine Heinz (Berlin)

.Raumflugkörper, der mit Antimaterie angetrieben wird
Dieter B. Herrmann
 

Professor Dieter B. Herrmann

© Sabine Heinz

Prof. Dieter B. Herrmann

war von 1976 bis 2004 Direktor der Archenhold-Sternwarte in Berlin und von 1987 bis 2004 auch Gründungsdirektor des Zeiss-Großplanetariums an der Prenzlauer Allee. Von 1976 bis 1991 moderierte er die bekannte Sendung „AHA“ des DDR-Fernsehens.

 

 
Tickets zum Preis von 11 € hier bestellen:
   
Zurück