Willkommen auf der Homepage des „Stadttheater Cöpenick“
Home
Für Kinder
Spielplan
Wir über uns
Tickets Kontakt und Impressum
Zurück  

Adventssingen im Märchenstübchen
präsentiert vom neuen Köpenicker Hauptmann: Benno Radke

   

Die Kunstfabrik lädt ein ins Märchenstübchen zum Kaffeekränzchen für Jung und Alt.

 

Adventsstimmung bei Glühwein, Kaffee und Stollen. Dazu weihnachtliche Musik und gemütliches Zusammensitzen.

Zum Köpenicker Sommer 2018 hatte er seinen ersten offiziellen Auftritt an der Seite des Bürgermeisters. Seit dem ist er aus Köpenick nicht mehr weg zu denken: Benno Radke, Urberliner mit der frechen Schnauze.

Er präsentiert nicht nur klassische Weihnachtslieder sondern fordert seine Gäste auch zum Mitsingen auf.

 

Weihnachten in der Ackerstraße

Tickets gibt es zum Preis von 10,00 €

Die Platzkapazität ist sehr begrenzt. Bitte rechtzeitig Plätze sichern!

 

 

Wer will kann sich auch sonst ins Märchenstünbchen setzen und bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein eine Lesestunde einlegen und unseren umfangreichen Buchbestand kostenlos nutzen. Auch besteht die Möglichkeit das Internet für Recherchezwecke zu nutzen (Kostenbeteiligung 0,50 € je Stunde).

Geöffnet hat das Märchenstübchen wochentags von: Mo - Do. von 8:30 bis 16:00 Uhr und freitags von 8:30 bis 14:00 Uhr, in der Friedrichshagener Str. 8r, 12555 Berlin.

 

Zurück  
Weihnachten in der Ackerstraße

Benno Radke, oder auch „Blüten-Benno“ genannt. Warum?
Das erfahren Sie in seinen vielen verschiedenen Programmen. Er widmet sich nicht nur den Couplets von Otto Reutter und Claire Waldoff, sondern auch den Gassenhauern Friedrich Holleanders.

Sein umfangreiches Repertoire umfasst auch Operettenlieder von Paul Lincke über Walter Kollo bis Paul Abraham. Auch vor Brechtliedern und Tonfilmschlagern macht er nicht halt, gewürzt mit kabarettistischen Einlagen, in denen er alles
mit schauspielerisch lebendiger Mimik untermalt.

Apropos Schauspieler: Er imitiere auch die Stimmen alter UfA Stars wie Heinz Rühmann, Theo Lingen und Hans Moser.
Auch Marcel-Reich-Ranicki, Kaiser Wilhelm II, Erich Honecker und andere werden nicht verschont. Ganz neu: seine Rollen als Schüler Pfeiffer und Lehrer Bömmel in der Abendveranstaltung: „Die Feuerzangenbowle“.

Eine besondere Parodie ist seine originale Imitation eines Grammophons.

Lassen Sie sich überraschen von seinen Interpretationen alter Schlager und Couplets.

Weihnachten in der Ackerstraße
   
Fotos: Benno Radke